Jede/r die/der mitfährt, sollte sich für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich fühlen. Das heißt insbesondere:

– Denkt bitte an die allgemeinen Hygieneregeln (Abstand wo möglich, Maske wo nötig, wildes Fremdknutschen nur wo unbedingt nötig).

– Helft bitte beim Absichern der Route (Blockieren/korken an den Kreuzungen und Einmündungen). Sollte eigentlich jede/r während der Fahrt ein- oder zweimal gemacht haben. Dann gibt es weniger Anlass für  die Polizei, uns mit ihren schweren Maschinen in die Quere zu kommen.

– Kein übermäßiger Alkoholkonsum und keine Glasflaschen während der Fahrt.

Enjoy the Ride!

5 Gedanken zu „

  1. Hugo

    Dachte bisher, dass die Leute zum Korken und Blockieren vorher organisiert wurden…
    Wie muss ich das denn verstehen: „Helft bitte beim Absichern der Route (Blockieren/korken an den Kreuzungen und Einmündungen). Sollte eigentlich jede/r während der Fahrt ein- oder zweimal gemacht haben.“ ?
    Würde gerne mithelfen, aber was muss ich dabei beachten? Könnt Ihr bitte mal ein paar Tipps geben?
    Danke im Voraus.

    Antwort
    1. CriticalMassTourist

      > Würde gerne mithelfen, aber was muss ich dabei beachten? Könnt Ihr bitte mal ein paar Tipps geben?

      Wenn Du jemand siehst der/die corkt, stell Dich dazu und lass Dir kurz was dazu erzählen. Vor Ort ist das einfacher als es hier in Textform zu beschreiben.

      Spontan fällt mir ein:
      – Keinen motorisierten Verkehr durchlassen
      – Höflich bleiben
      – Am Ende aufpassen beim Einreihen nicht von einem Auto etc. erfasst zu werden (Beispiel: CM fährt geradeaus, Du corkst links, Gegenverkehr der CM wurde nicht rausgenommen und hat grün)

      Wer keinen Bock hat die Polizei abzulösen oder nach vorne zu fahren, kann auch andere Corker*innen ablösen. Dann können die früher nach vorne.

      Antwort
  2. Freudenfett

    Corken
    Bekanntlich wird die Critical Mass von der Verkehrspolizei begleitet. Diese sichert allerdings nicht allein das Feld, sondern zeigt nur das Nötigste an Präsenz. Das heißt für uns: wir sichern so viel wie möglich selbst. Wir haben deshalb ein paar Leute im Feld, die nach vorne fahren, an Kreuzungen und Einmündungen ausscheren, die Zufahrten dichtmachen (=corken) und evtl. irritierten Autofahrern freundlich erklären, worum’s hier grad geht. Auch an Fußgängerüberwegen ist häufig ein freundliches Wort der Erklärung kein Fehler.

    Wer dabei unterstützend mitwirken will, ist gerne gesehen. Nehmt am besten Kontakt untereinander auf und sprecht Euch kurz ab, wer an welcher Stelle corkt.
    Wichtig im Feld: Lasst links eine Gasse frei, damit die Corker wieder nach vorne durchkommen.

    von https://criticalmassstuttgart.wordpress.com/wie-geht-das/

    Antwort
  3. Wilhelm Döpfert

    … nun endlich ist es soweit! Freue mich nach soooooooo langer Zeit, toll!
    Ist die heutige Fahrradroute bereits irgendwo veröffentlicht bzw. abgelegt?

    Antwort
  4. Marc0

    Schade das (nur diesmal?) relevante Information zur CMS eher im Fratzenbuch veröffentlicht werden als hier auf der Homepage (Streckenführung).

    Vielleicht irre ich mich nach 9 Monaten Abstinenz, aber wurde diesmal vorne langsamer gefahren als sonst? Bei deutlich unter 10 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit überholt uns bald die Kidical Mass. Die Stimmung war wie immer super, aber die Fahrt deshalb ein klein wenig „lame“.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s