3 Gedanken zu „

  1. Christine Schlichter

    Meine Erfahrung mit der Aktion Critical Mass war sehr negativ. Stand in Stuttgart ewig lang im Stau und ein Fahrradfahrer hat eine Getränke Plastikflasche verloren und diese knallte voll gegen mein Auto. Dann ist mir leider aufgefallen dass mega viele Radfahrer nicht mal verkehrssichere Fahrräder haben. Es war schon dunkel und sehr viele Fahrradfahrer hatten nicht mal ein Licht an ihrem Fahrrad. Sowas geht normalerweise gar nicht.

    Antwort
    1. Andreas

      Liebe Anne,

      ja, und am Tag zuvor war CM, wenn auch eine vergleichsweise kleine. Solche Kommentare kommen immer mal wieder, und ich hatte auch schon meine Zweifel, ob die Leute wirklich immer vor Ort waren. Aber selbst wenn, damit müssen und können wir leben.

      Wer jeden Tag im Stau steht, ist eben froh, wenigstens einmal im Monat jemand anderen dafür verantwortlich machen zu können. Und dann waren diese anderen rüpelhaft, fuhren alle ohne Licht, freihändig oderwasweißichnochalles.

      Beim Corken mache ich allerdings die Erfahrung, dass die meisten Autofahrer*innen verständnisvoll oder zumindest relativ gelassen reagieren. Zu den anderen halte ich lieber Abstand und lasse sie vor sich hinhupen.

      Ich freue mich wie Bolle auf morgen!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s