160603_title

3. Juni 2016: Wenn aus vielen Einzelnen eine große gemeinsame Stimme wird – dann klingt Stuttgart so wie an diesem Freitagabend! Jedes mal aufs Neue faszinierend, wie sehr die Critical Mass den Sound der Stadt verändert. Aus lärmenden Schneisen für den Autoverkehr werden Oasen der lautlosen Fortbewegung. Wir bekamen sogar ein Ständchen eines freundlichen Trompeters aus einem Fenster in der Hauptstätter Straße – geradezu himmlisch!

Trotz unsicherer Wetterlage und einsetzenden Nieselregens haben heute mindestens 622 Radler zusammen in die Pedale getreten und Stuttgarts Straßen für kurze Zeit in wohlklingende Orte verwandelt.

Wir bedanken uns bei allen, die sich an diesem Konzert der Kettenblätter beteiligt haben – und natürlich auch wieder bei allen Helfern, die sich erneut für die gelungene Aftermass ins Zeug gelegt haben. Und danke an Felix für die Fotos – hier der Link.

Auf zwei Events wollen wir noch hinweisen:

1. Ein Highlight im Umland: die allererste Critical Mass in Steinhein an der Murr: kommenden Mittwoch, den 8. Juni um 18:30 Uhr ist Treffpunkt auf dem Marktplatz Steinheim. Wer von Stuttgart aus nicht den ganzen Weg radeln möchte, nimmt die S4 nach Marbach um 17:38 Uhr am Hauptbahnhof. Infos: www.facebook.com/events/CM Steinheim

2.  Die weltweit erste Critical Mass-Sternfahrt findet am kommenden Sonntag, den 12. Juni statt. Alle Strecken und Treffpunkte findet Ihr unter critical-mass-sternfahrt.de. Wer verschläft, kommt um 13:30 Uhr zum Hauptbahnhof: dort gibt’s fette Beats und um 14:00 startet die große Abschlussrunde über den Cityring!

So long folks, ride save!

Danke Roland für’s vid!

Advertisements

3 Gedanken zu „Junisono

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s