150206_Strecke_CM_pic

Es geht wieder rund! Die Temperatur wird um die o° liegen und es bleibt trocken – also wie für uns gemacht. Die guten Geister der Verpflegungs-Crew legen sich auch wieder ins Zeug und werden uns eine heiße Erbsensuppe zaubern. Laut Einkaufsliste werden die Töpfe locker für 150 Leute reichen – und es soll nix übrigbleiben!

Wir wollen auch künftig die Tradition beibehalten, nach der Critical Mass für Verpflegung zu sorgen, denn wir sehen, daß sich bei dieser Gelegenheit der größte Fahrradstammtisch Stuttgarts und der Region entwickelt. Hier treffen sich einfach alle, die Ahnung vom urbanen Radfahren haben. Genau diesem Fundus an Erfahrungen, Wissen und Ideen wollen wir unbedingt weiter ein Forum bieten. Die Critical Mass bietet eine faszinierende Plattform, um sich auszutauschen. Und was unterwegs noch nicht fertigbequatscht wurde, kann hinterher auf Allerfeinste nachbetrachtet werden.

In diesem Zusammenhang: „Wir“, das sind eine Handvoll Leute, denen die brachliegende Fahrradkultur Stuttgarts am Herzen liegt. Wir sind weder ein Verein noch sonstwie organisiert. Wir haben uns über die Fahrten der Critical Mass kennengelernt und wollen dieses zarte Pflänzchen, das da auf unserer Auto-orientierten Asphaltwüste keimt, unbedingt hegen und pflegen.

Wenn auch Dir die Critical Mass Stuttgart am Herzen liegt und Du etwas mehr machen möchtest, als einfach mitzufahren: sprich uns an! Wir stehen meistens gut sichtbar hinter dem Tresen. Je mehr wir sind, desto besser können wir die Arbeit verteilen. Am Abend der Critical Mass und auch schon vorher.

Denn es gibt natürlich immer bissle was vorzubereiten: Suchen einer Location für die Afterhour, Strecke planen, Getränke bestellen, Einkaufen und Kochen. Und Kochbier trinken. Transportiert werden muss dann auch so einiges. Übrigens: der Erlös aus der Verpflegung geht zur Hälfte ins Lastenradprojekt, welches das erste freie Lastenrad Stuttgart finanzieren wird. Und unsere Lebensmittel kaufen wir beim Plattsalat², weil wir finden, daß zum Radfahren kein Junkfood passt.

Also: sei dabei bei der Critical Mass Stuttgart, der geilsten Bewegung auf zwei Rädern, die diese Stadt je gesehen hat!

Text: Alban Manz

Advertisements

Ein Gedanke zu „Strecke 06.02.2015

  1. jochenkr

    Eine super Bewegung ist entstanden in Stuttgart – friedlich, gemeinnützig und sehr spaßig! Danke an alle, die die Arbeit erledigen, ich wünschte, ich könnte dabei helfen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s