1304_wo_wir_hinwollen

Was ist das Ziel der Critical Mass? Wir werden oft gefragt, was das Ganze eigentlich darstellen soll: Protest? Spaß an der Freude? Gelebte Verkehrspolitik? Party auf zwei Rädern?

Es ist von allem etwas. Vo ällem ebbes. Es ist vor allem ein starkes Signal: die Straße gehört nicht allein dem motorisierten Verkehr!

In diesem Zusammenhang sei wiederholt auf Kopenhagen hingewiesen; aus dieser Stadt stammen auch die Bilder dieses Beitrags. Hier wird dem Fahrrad als Verkehrsmittel bereits seit Jahrzehnten der Weg bereitet – mit dem Ergebnis, dass auf den Hauptverkehrsstraßen der Stadt tagtäglich kritische Massen unterwegs sind.

1304_CPH_03

In Kopenhagen bedarf es längst keiner Critical Mass mehr. In unseren Breitengraden allerdings können wir durch diese Aktion zeigen, wie unsere Straßen aussähen, nähmen Politik und Planung das Fahrrad endlich ernst. Genau dafür treten wir Monat für Monat massenhaft in Erscheinung.

1304_CPH_02

Am Rande bemerkt: Ja, Stuttgart ist hügelig. Das unterscheidet unsere Stadt gottlob von vielen Metropolen in der platten Landschaft. Und leider stünde diese Topografie dem Radfahren im Wege, so die landläufig geltende Meinung. Dem ist entgegenzuhalten:

1.

Nur ein Bruchteil der täglichen Fahrten führt über alle Berge bzw. aus dem tiefsten Kessel bis auf die höchsten Erhebungen. Vieles spielt sich im Innenstadtbereich und den angrenzenden Stadtvierteln ab. Und: man bekommt bekanntermaßen IMMER alle Höhenmeter wieder zurück.

2.

Die Gangschaltung für’s Fahrrad ist seit geraumer Zeit erfunden.

3.

Pedelecs sind eine feine Sache für diejenigen, die bergauf schnell die Lust verlieren.

Wir sind überzeugt, dass die mangelhafte, weil autogerechte Infrastruktur und der überbordende Autoverkehr das Radfahren in Stuttgart stärker behindern als jeder noch so steile Hügel.

Text und Fotos: Alban Manz

zur Hauptseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s