Advertisements

Eine dringende Bitte an alle: kümmert Euch um die Absicherung der Gruppe! Damit ist gemeint: Kreuzungen, Seitenstraßen und Einmündungen dicht machen, indem Ihr Euch mit dem Fahrrad dort hinstellt. Corken nennt sich das. Dazu braucht es keine Einweisung oder Genehmigung, das kann tatsächlich jeder machen. Da die Polizei mitfährt, sichert sie ebenfalls die Kreuzungen. Wenn irgendwo schon ein Motorradpolizist steht: einfach hinfahren und den guten Mann ablösen, dann kann der nämlich wieder nach vorne fahren und sich um die nächste Kreuzung kümmern.

Zur Kleiderfrage: bitte zieht Euch was Helles an, wenn Ihr corkt. Das muss keine Warnweste sein, aber hell und reflektierend wäre gut.

Und ganz wichtig: versucht bitte, im Feld links eine Gasse freizulassen, damit Corker und Motorradpolizisten wieder nach vorne fahren können. And now – ride save!

Wer hat diese grandiose Liebeserklärung an Stuttgart und seine Radkultur noch nicht gesehen? Dem kann geholfen werden. Karten für eine weitere Vorstellung auf der großen Leinwand im Metropol Kino am 5. November um 19:15 Uhr gibt es hier: http://bit.ly/2lcUsWU

Stuttgart, 06.10.17 – Zwei Zahlen diesmal: einmal vor, einmal nach dem Regen. Vielen Dank wieder an alle, die sich beteiligt haben. Mit dieser Menge an Leuten kommen wir sicher gut durch den Winter… so keep on cycling, Ladies and Gentlemen, wir sehen uns alle wieder im November. Denn: wir feiern die schönste Fortbewegungsart der Welt – und zwar das ganze Jahr. Ride save!